Erstes Vienna Ansible Meetup

 In Blog, Datacenter, F5, Hersteller, Network, News, Technologien, Unkategorisiert

ON Demo

Am 18.06.2019 fand das erste Vienna Ansible Meetup im Millenium Tower statt. 24 Interessenten aus der gesamten IT Branche trafen sich zum ungezwungen technischen Diskurs und Austausch. Danke an unsere Partner von Red Hat fĂŒr die Organisation des Events – mit Bier und Pizza sind Techniker gut zufrieden zustellen 🙂

Eröffnet wurde die Serie gleich durch einen Beitrag von ON. Wir prĂ€sentierten dort eine umfangreiche Live-Demo zum Thema „Infrastructure Selfservice“ und stellten uns der kritischen Begutachtung der Teilnehmer.

Die Demo in a Nutshell:

Ziel ist es einen gesamten Serververbund fĂŒr eine Applikation (Web, Datenbank) redundant ĂŒber mehrere Standorte hinweg aufzusetzen und zu konfigurieren und fĂŒr diese ein eigenes Vlan ĂŒber das Netzwerk zu spannen und ĂŒber einen zentralen Loadbalancer erreichbar zu machen. Das Ganze soll aus Sicht des Verbrauchers, dem Application Owner, möglichst einfach, sicher und ohne Expertenwissen durchfĂŒhrbar sein. Gelöst wurde es mit Ansible als Engine und Red Hat Ansible Tower als Frontend.

Danach prĂ€sentierte Red Hat Ihre interne IT Lösung zur Netzwerkprovisionierung ĂŒber Ansible.

Zu guter Letzt wurde noch fleißig ĂŒber Best Practicse allgemein und im Speziellen ĂŒber Rollen und Ansible Galaxy diskutiert.

Wir freuen uns schon auf das nĂ€chste MeetUp – vielleicht ja auch mit Euch! Am besten gleich der Vienna Ansible Meetup Gruppe beitreten und asap ĂŒber den nĂ€chsten Termin informiert werden.

Open Networks bietet Services rund um Infrastruktur Automatisierung an. Mit unserem fundierten Expertenwissen aus den Bereichen Netzwerk und Datacenter sowie unseren technischen wie organisatorischen Skills aus dem Bereich der Softwareentwicklung unterstĂŒtzen wir Sie gerne beim Planen, Designen, Aufsetzen und Refaktorisieren Ihrer Infrastruktur Automatisierungsprozesse und Codebasis. FĂŒr weitere Infos wenden Sie sich an automate@ong.at.

 

Autor und Vortragender: Florian Kain

Florian Kain im Millenium Tower beim Ansible MeetUp

 

Empfohlene BeitrÀge