Technik

  • DI (FH) Florian Pressler

    Founder, Director Engineering | CCIE SEC # 21049

    Dipl.-Ing.(FH) Florian Pressler hat auf der FH St. Pölten den Studienlehrgang für Telekommunikation absolviert (1999-2003). Die Diplomarbeit umfaßte eine Evaluierung der MPLS-Protokollsuite für einen österreichischen Konzern.

    In den darauffolgenden Jahren war Florian Pressler bei verschiedenen IT-Dienstleistern in Österreich tätig, wo er für die Planung und Implementierung von neuen Netzwerkprojekten verantwortlich war. Weiters bereitete er Schulungen und Kurse für verschiedene Themen vor und führte diese dann beim Kunden durch. Neben klassischen Routing- und Switchingprojekten legte er seinen Fokus speziell auf den Bereich der Netzwerk-Security. So wurde unter seiner technischen Leitung eine der ersten großen Einsätze von 802.1x für verkabelte Infrastruktur in Österreich umgesetzt. Er kann weiters auf jahrelange Erfahrung bei der Umsetzung von VPN-Netzwerken, Intrusion Prevention Systemen und Firewall-Setups zurückblicken. Erfahrung in Spezialthemen wie Network Admission Control (NAC) und Public Key Infrastructures (PKI) runden sein Profil ab. Zuletzt beschäftigte sich Pressler mit der analytischen Auswertung von Netzwerk-Accountingdaten (netflow) für die Erkennung von securityrelevanten Ereignissen im Netzwerk.

    Neben der aktiven Projektarbeit bildet er sich laufend mit Kursen für diverse Hersteller wie Cisco, Phion, Microsoft und anderen weiter. Im Sommer 2008 erwarb er die höchstmögliche Zertifizierung von Cisco, den CCIE für Security #21049. Cisco verlieh ihm in diesem Jahr außerdem den Status eines „Trusted Technical Advisors“ für Security. Er ist ebenfalls Mitbegründer der Open Networks GmbH.

    • Email
    • Xing
    • Skype
    • Blogbeiträge
  • Nikolai Nespor

    Senior Systems Engineer | CCNP R&S | VCP-DCV | VCP-NV

    Nikolai Nespor – geboren in Wien – studierte Biochemie an der Universität Wien, erkannte bald sein Interesse für die Informatik und wechselte auf die TU Wien zum Studium Software und Information Engineering. Schon während seines Studiums war er in zahlreichen Projekten im Bereich Software Engineering, Datenmodellierung sowie Datenbank- und Systemadminstration tätig. Er konnte dabei ein tiefgehendes Wissen in den Bereichen Serverhardware, Beriebssysteme, Serversoftware (Datenbank-, Mail-, Webserver) und den dazu massgeblichen Protokollen aufbauen. Mehr als zehn Jahre Erfahrung im Einsatz von UNIX und Linux Systemen sowie Erfahrung mit kommerziellen und Open Source Virtualisierungslösungen runden sein Profil ab.

    Seit März 2010 verstärkt Nikolai Nespor das technische Team der Open Networks als Systems Engineer, wobei er primär für die Themen Server, Virtualisierung, Betriebssysteme & Datenbanken verantwortlich zeichnet.

    • Email
    • Twitter
    • Skype
    • Blogbeiträge
  • DI Erich Malzer, BSc

    Senior Systems Engineer | CCNP R&S | F5-CTS (LTM, GTM, ASM, APM), F5-CSE | VCP6-DT | NGSE

    Erich Malzer – geboren in Wien – entdeckte früh sein Interesse für die IT. Nach dem Abschluss der HTL Spengergasse (Netzwerkzweig) vertiefte er sein Wissen im Bereich Netzwerk und Security an der FH St. Pölten im Bachelorstudiengang IT Security. Hier war er zusätzlich zu seinem Studium als Security Assistant der internen Netzwerkabteilung angestellt. Im weiteren Zuge seines Studiums erlangte er den Status des CCNP und des NGSE.

    Er ist für die Open Networks seit seines FH Berufspraktikums – Februar 2010- tätig. Mittlerweile verstärkt er das Technikteam als System Engineer in den Bereichen Netzwerk, Application Security, Betriebssysteme sowie Content Networking. Gleichzeitig hat er seinen Master (DI) in Information Security an der FH St. Pölten erfolgreich absolviert.

    • Email
    • Xing
    • Skype
    • Blogbeiträge
  • DI Jürgen Rudolf, BSc

    Systems Engineer | CCNP R&S | CCNP Wireless | ECSE | NGSE

    Jürgen Rudolf – geboren in Baden bei Wien – maturierte 2008 an der HTL Wr. Neustadt (EDV-O; Kommerzielle Datenverarbeitung). Danach erweiterte er seine Fähigkeiten in den Bereichen Netzwerk und Security an der FH St. Pölten im Bachelorstudiengang IT-Security. Im Zuge des Studiums erlangte er den Status des CCNA und des NGSE.

    Er ist für die Open Networks seit seines FH Berufspraktikums – Juni 2011 – tätig. Mittlerweile verstärkt er das Technikteam als System Engineer in den Bereichen Netzwerk, Security, Betriebssysteme sowie Wireless Lan. Ende 2013 komplettierte Jürgen Rudolf den CCNP Wireless. Mit dem Ekahau ECSE verfügt Jürgen außerdem über Spezial Know-How im Bereich der WLAN Ausmessung.

    Gleichzeitig absolvierte er seinen Master (DI) in Information Security an der FH St. Pölten.

    • Email
    • Xing
    • Skype
    • Blogbeiträge
  • Ing. Peter Schimscha

    Senior Systems Engineer | NGSX | F5-CTS (LTM, GTM, ASM, APM), F5-CSE

    Peter Schimscha – Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung unterstützt er seit November 2012 das technische Team der Open Networks GmbH in den Bereichen Firewalls, Loadbalancing und Application Security.

    Er war zuletzt bei einem österreichischen IT Dienstleister beschäftigt, wo er reiche Erfahrung mit Produkten und Services im Netzwerk-Security Umfeld gewinnen konnte.
    Nicht nur Konzeptionierung und Installation, auch der Betrieb der Komponenten war Bestandteil seiner Tätigkeiten.

    Neben seiner Barracuda NGSX Qualifikation konnte Peter vergleichbares Know How auch für andere namhafte Firewall Hersteller aufbauen.
    Themen wie Mobile Device Management und Security Policy Management runden nun sein Profil ab.

    • Email
    • Xing
    • Skype
    • Blogbeiträge
  • Oliver Kaiser

    Systems Engineer | CCNP DC | VCP-NV

    Oliver Kaiser – geboren in Wien absolvierte seine Ausbildung an der HTL Spengergasse, wo er sein Interesse für Netzwerke und IT-Security entdeckte. Neben seiner Ausbildung war er bei einem österreichischen IT-Dienstleister tätig, wo er für den Aufbau einer verteilten Monitoring Platform verantwortlich war und später im Bereich Netzwerk-Security tätig wurde.

    Neben dem Betrieb von IT-Systemen zählte auch die Konzeptionierung und Implementierung von Infrastruktur Projekten im Bereich Netzwerk & Security zu seinem Tätigkeitsfeld.

    Neben seiner CCNP Datacenter Qualifikation konnte Oliver auch im Bereich IT-Security Know-How für Themen wie NG-Firewalling, Mulktifaktor-Authentifizierung (MFA) und Security Monitoring aufbauen.

    Er verstärkt seit Juli 2016 das Technik Team der Open Networks.

    • Email
    • Xing
    • LinkedIn
    • Blogbeiträge
  • DI Markus Obsil, BSc

    Senior Systems Engineer | CCNP DC | CCNP R&S | VCP-NV

    Markus Obsil entwickelte schon in jungen Jahren Interesse an der Technik und strebte somit eine technisch orientierte Ausbildung an. Nach dem Abschluss der HTL St.Pölten mit der Fachrichtung Elektronik, entschied er sich für ein Studium an der Fachhochschule St.Pölten. Dort erweiterte er sein Wissen im Bereich Telekommunikation, Netzwerktechnik und Systemadministration. Während seines Studiums begann Markus als FH-Assistent zu arbeiten, und stellte seine Fähigkeiten bei mehreren Projekten und in der alltäglichen Systemadministration unter Beweis. Dies führte dazu, dass er bald zum technischen Leiter der Netzwerktechniklabore aufstieg.

    Durch sein Bestreben zu mehr Erfahrung zu gelangen, wechselt Markus am Anfang des Jahres 2010 zu dem Wiener IT-Dienstleister Bacher Systems. Dort durchlief er den Weg vom Support Engineer, über Professional Services Engineer, bis hin zum IT-Consultant und baute somit seine Fähigkeiten und sein technisches Wissen weiter aus. Sein Fokus lag dabei immer auf den Bereich der IT-Infrastruktur im Data Center. Weiteres vermittelte er in dieser Zeit sein Wissen als Trainer am WIFI Wien und bis heute als nebenberuflicher Lektor an der Fachhochschule St.Pölten.

    Auf der Suche nach einem inspirierenden Umfeld findet Markus im Jänner 2014 seinen Platz im Systems Engineering Team der Open Networks und befasste sich mit den Themen Server, Storage und Netzwerk im Data Center. Da sein Interesse an neuen Technologie nicht gestillt werden konnte, wechselte er mit Februar 2016 zum Hersteller VMware um sich mit Netzwerkvirtualisierung intensiv auseinanderzusetzen. Im August 2017 konnten wir Markus wieder für uns gewinnen. Seitdem unterstützt er unsere Kunden in allen Anliegen rund um den Bereich Data Center Networking.

    • Email
    • Blogbeiträge
  • Dominik Herkel

    Systems Engineer | CCNP R&S | NGSE

    Dominik Herkel, geboren in Wien, entdeckte bereits während seiner Ausbildung an der HTL Spengergasse seine große Leidenschaft für Network und Security Engineering. Zusätzlich sammelte er neben seiner Ausbildung praktische Erfahrungen bei verschiedenen IT-Unternehmen, unter anderen im IT Operations und Software-Engineering Bereich bei Bacher Systems.

    Nach seinem Abschluss begann er seine Tätigkeit bei der APA-IT im Netzwerk- und IT-Security Bereich. Darüber hinaus vertieft er sein Wissen seit 2014 an der FH St. Pölten im berufsbegleitenden Studiengang IT Security. Im Zuge seines Studiums erlangte er auch seine CCNP und NGSE Zertifizierungen.

    Im Jahr 2016 bot sich ihm die Chance eines einjährigen Praktikums bei Google, als Corporate Operations Engineer, in München. Dort war er mit dem technischen Support der internen Infrastruktur und Benutzer, sowie mit Projekten im Software Defined Networking, bzw. Software Defined Security Bereich betraut.

    Dominik verstärkt seit August 2017 unser Technikteam als Systems Engineer in den Bereichen Network und IT-Security, sowie Automatisierung und Cloud Computing.

    • Email
    • Facebook
    • GooglePlus
    • Xing
    • LinkedIn
    • Skype
    • Blogbeiträge
  • Bernhard Wieser

    Systems Engineer | CCNP R&S

    Bernhard Wieser ist Wahl-Wiener und stammt ursprüglich aus dem Bezirk Zell am See.

    Schon in jungen Jahren begeistert er sich für Informationstechnologie. Im Besonderen für Telekommunikation, denn mit dem Wunsch die Breitbandversorgung voranzutreiben baut er kontinuierlich Fachwissen auf und setzt sich Schritt für Schritt tiefergehend mit den zu Grunde liegenden Technologien auseinander.

    Unter anderem besucht er die Fachschule für Computer- & Kommunikationstechnik der HTL Saalfelden, absolviert die Matura und sammelt bei einem Cloud- und Managed-Services-Dienstleister erste Berufserfahrungen.

    Dabei vertieft er sich in den Gebieten Enterprise-, Campus-, Datacenter Networking sowie Network Management und verwirklicht erste Projekte.

    Anschließend wechselt Bernhard zu einem bekannten österreichischem Internetserviceprovider bei dem er sich in den Bereichen Netzaufbau, Netzoptimierung und Netzentstörung engagiert.

    Seit Februar 2018 dürfen wir Bernhard bei Open Networks willkommen heißen. Seine Aufgabengebiete umfassen vorrangig Service Provider Networking Themen sowie Data-in-Motion Encryption.

    • Email
    • Skype
    • Blogbeiträge
  • Felix Hartung

    Systems Engineer | CCNP R&S | LPIC-1 | MCP | VCP-DCV

    Felix Hartung absolvierte seine Ausbildung an der HTL Rennweg in Wien. Seine Begeisterung für Computerspiele trieb ihn in eine technische Ausbildung, wo
    er mit dem Ziel die Spieleentwicklung zu erlernen startete. Schon bald entdeckte er jedoch seine Begeisterung für Computer Netzwerke
    und konnte noch vor Abschluss seiner schulischen Ausbildung die Cisco Zertifizierungen CCNA R&S und CCNA Security erlangen.

    Seine Karriere startete er im Operations Umfeld, wo er ein breites Spektrum an Know-how aufbauen konnte. Zu seinen Tätigkeiten gehörte sowohl der Aufbau und Betrieb von komplexen Windows Server Landschaften, sowie die Administration von Virtualisierungslösungen und diversen Opensource Lösungen auf Linux Basis. Neben seinen Erfahrungen im Serverbereich konnte er auch sein Netzwerk Wissen erweitern und 2016 den CCNP Routing & Switching erlangen.

    Felix ist seit März 2018 im Technik Team von Open Networks. Sein Fokus liegt im Bereich Network Security und Cloud Computing.

    • Email
    • Xing
    • Skype
    • Blogbeiträge