Sales

MANAGEMENT | TECHNIK | SALES
  • Markus Huber

    Managing Director | Cisco CCIE # 7929 | Barracuda University Certified Trainer

    Markus Huber – geboren im Waldviertel – zog es bereits als Jugendlichen nach Wien, wo er bei der damaligen Post und Telegraphenverwaltung Nachrichtenelektroniker erlernte. 1996 wurde er bei der eben entstandenen Datakom Austria (jetzt Telekom Austria) IP Systems Engineer und konnte bereits dort die ersten Erfahrungen im IT Netzwerkbereich sammeln. 2000 wechselte er als Senior Systems Engineer in die Abteilung Open Systems, die zuvor von Getronics Austria aufgekauft wurde, wo er 2001 auch die höchst mögliche Cisco Zertifizierung – den  Cisco Certified Internetwork Expert (CCIE) – erhielt. Hier war er im Presales, Design und technischen Bereich vor allem bei Enterprise und Carrier Kunden tätig. Weiters errichtete er das damals erste und einzige externe Phion Trainings Center und war zugleich auch erster externer Trainer. 2006 wurde Getronics Austria von Kapsch BusinessCom AG übernommen, hier hatte er sowohl technisch als auch personell die Integration der Getronics Austria inne und leitete den Bereich Netzwerk und Security als Head of System Engineering IT Networks & Security.

    Er ist aktives Mitglied von RIPE, der Cisco Trusted Technical Advisors, der Cisco Business Advisiors und des Phion Advisory Boards, sowie der IETF Community.

    Seit September 2008 ist er auch an der Fachhochschule St. Pölten als Lektor in den Studiengängen Telekommunikation und Security tätig.

    Nach mehr als 16 Jahren Erfahrung in der IT/Telekommunikation gründete er Ende 2008 gemeinsam mit 3 weiteren Kollegen und der Isarnet AG die Open Networks GmbH.

    • Email
    • Facebook
    • GooglePlus
    • Twitter
    • Xing
    • LinkedIn
    • Skype
    • Blogbeiträge
  • DI (FH) Daniel Knözinger

    Senior Systems Engineer | Business Development & Sales | CCNP R&S / SP | F5 CTS (LTM) | VMware VCP | NGSE

    Dipl.-Ing. (FH) Daniel Knözinger – geboren in Deutschland – übersiedelte mit seinem Vater als Jugendlicher nach Österreich wo er an der TU Wien Elektrotechnik studierte. Danach absolvierte er die Fachhochschule für Telekommunikation und Medien in St.Pölten in der Fachrichtung Telekommunikation. Im Zuge seiner Diplomarbeit entwickelte er für den Wiener IT-Spezialisten Sans Souci Solutions eine auf SMS basierende Authentifizierungslösung als kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Hardware-Token Systemen. Bereits während seines Studiums und danach war er in den Bereichen Software-Entwicklung, Server- und Netzwerkbetreuung tätig und war maßgeblich an der Planung & Durchführung von IT Surveys eines großen Finanzdienstleisters in mehreren Ländern Ost-Europas beteiligt. 2004 wechselte er ebenfalls in die Abteilung Open Systems der Getronics Austria als System Engineer, wo er bei zahlreichen Key Accounts die Aufgaben Netzwerk Design, Presales Consulting, sowie technische Schulungen innehatte. Nach dem Kauf von Getronics Austria durch Kapsch BusinessCom AG betreute er neben seinen bestehenden Kunden weitere wesentliche Key Accounts als Senior Systems Engineer und Consultant. Aufgrund seiner Kenntnisse im Bereich Datacenter wurde er 2006 in die von CISCO ins Leben gerufene Trusted Technical Advisors Community aufgenommen und zählt hiermit zu den Experten auf diesem Gebiet.

    Im Dezember 2008 gründete er zusammen mit 3 weiteren Kollegen und der Isarnet AG die Open Networks GmbH und ist hier in den  Bereichen IP Routing/Switching, MPLS, Content Networking, Datacenter Technologien, Network Monitoring, Provisioning und seit 2016 auch im Bereich Business Development & Sales tätig.

    • Email
    • Facebook
    • Xing
    • LinkedIn
    • Skype
    • Blogbeiträge
  • DI Stefan Menz

    Head of Sales

    DI Stefan Menz wuchs in Bozen, Südtirol auf. Nach der klassischen Matura mit Latein und Griechisch absolvierte er an der TU-Wien das Studium der Informatik. 1989 gründete er mit Hannes Vogl die Open Systems GmbH, den Internetpionier in Österreich. In den 10 Jahren bis zum Verkauf an Olivetti bauten sie die Firma zum unangefochtenen Marktführer in der Datenkommunikation aus, wobei sie eine Reihe von Erstinstallationen und Rekorden aufstellten: erster FDDI-Monomode Ring in Österreich, größte Routerinstallation in IBM-SNA Umgebung weltweit, erstes ATM-Routerinterface in Europa u.a.m.

    Gemeinsam mit einer Handvoll Gleichgesinnter gründete er die Eunet GmbH, den ersten privaten Internetprovider in Österreich.

    1999 übersiedelte er mit seiner Familie für ein Sabbatical ins Silicon Valley, in die Nähe der Stanford Universität. Nach seiner Rückkehr beteiligte er sich an verschiedenen Firmen im Mobile Entertainment Bereich, der Gastronomie (gut essen und gut trinken ist für Südtiroler immer wichtig) und im Facility Management. 2009 traf er bei einem gemütlichen Abendessen die Gründer der Open Networks GmbH und erkannte ihn sofort wieder: „The Spirit of Open Systems“! Nach kurzen, intensiven Verhandlungen wurde Stefan Menz als Gesellschafter aufgenommen. Wie bereits bei seinen früheren Beteiligungen wird er seinen Teil dazu beitragen, dass Open Networks zu einem bedeutenden Player in der IT Branche Österreichs heranwachsen wird.

    • Email
    • Xing
    • Blogbeiträge
  • Ing. Ramazan Oruc

    Key Account Manager

    Ramazan Oruc, geboren in Wien, maturierte 1989 auf der HTBLA für Nachrichtentechnik, danach zog es Ramazan zu einem Service Provider (ITS International Telecommunication Services Tochterunternehmen der Equant) wo er einige Jahre Know-How als Service Techniker sammeln konnte. Danach ergab sich die Chance zum Netzwerkhersteller Cisco Systems wechseln zu können.
    Bei Cisco Systems durchlief er einige Positionen, beginnend mit Systems Engineer bis Business Development Manager. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung unterstützt Ramazan seit Mai 2013 den Vertrieb der Open Networks GmbH.

    • Email
    • Xing
    • Skype
    • Blogbeiträge
  • Sonja Ledinsky

    Sales Order Manager

    Sonja Ledinsky wurde in Lienz in Osttirol geboren und maturierte 1990 ebendort an der HBLA für wirtschaftliche Berufe. Das nächste Ziel war Innsbruck, wo sie an der Universität Psychologie studierte bis sie schließlich 1998 nach Wien zog um dort für eine Merchandising Agentur zu arbeiten. Nach neuen Herausforderungen suchend, begann sie anschließend in der Logistik von einem niederländischen Konzern in der Auftragsabwicklung zu arbeiten, wo sie ihre Cisco Produktkenntnisse aufbauen konnte. Nach ihrer Karenz begann sie im Underpinning Contract Management tätig zu werden und konnte dort ihr Cisco Know How im Servicebereich ausbauen. Im Anschluss an diese Zeit bei einem österreichischen IT Dienstleister arbeitete sie in einem Familienbetrieb, wo sie sämtliche administrative Tätigkeiten ausübte. Seit Mai 2014 verstärkt sie nun das Team der Open Networks GmbH in der Sales Order Administration.

    • Email
    • Xing
    • Skype
    • Blogbeiträge
  • Mag. Ludwig Oberhuemer

    Key Account Manager

    Ludwig Oberhuemer, geboren in Salzburg, absolvierte nach einer kaufmännischen Ausbildung (HAK) und einigen Jahren praktischer Berufserfahrung im Handel bei der Zentrale vom REWE Konzern in Wr. Neudorf , wo er auch seine Affinität zu IT entdeckte, 1997 erfolgreich das Studium der Wirtschaftspsychologie.  Danach startete er seine Karriere im Vertrieb, zu Beginn im Verkauf von IT-Trainings und Persönlichkeitsentwicklungsseminaren bei einer Unternehmensberaterfirma (Integrata/Unilog). Innerhalb der nächsten 15 Jahre konnte er sich in ein umfassendes Wissen zu Themen wie Managed Services, Outsourcing/tasking, ERP, Content Management, IT Infrastruktur- und Security bei unterschiedlichen IT Dienstleistungsunternehmen wie Atos, Bacher Systems, Data Systems Austria und Osiatis aufbauen. In den letzten Jahren war seine vertriebliche Beratungstätigkeit auf Datacenterlösungen für Server, Storage, Virtualisierung und Netzwerk wie auch IT-Security, vor allem für Firewalls und Content Security fokussiert.
    Seit November 2015 verstärkt er als Key Account Manager das Team bei Open Networks.

    • Email
    • Xing
    • Blogbeiträge
  • Ing. David Emamjomeh, BA

    Account Manager

    David Emamjomeh hat nach der Matura der HTL für Wirtschaftsingenieurwesen bei dem Distributior Comstor als Cisco Product Sales Spezialist begonnen und ist so mit der IT Branche in Berührung gekommen. 

    Nach Comstor konnte David sein Wissen bei Techdata vertiefen und wechselte danach zu einem großen IT-Dienstleister. Dort betreute er Projekte von namhaften Kunden im Bereich Security, Storage, LAN und Voice.
    Während dieser Zeit konnte er sich ein breites Wissen erarbeiten und kennt die Knackpunkte um Kundenprojekte erfolgreich zu betreuen.
    Zusätzlich absolvierte David in dieser Zeit erfolgreich das FH Studium für „Projektmanagement und IT“ berufsbegleitend und hat sein Interessengebiet im Bereich Projektmanagement verstärkt.

    Auf der Suche nach neuen Herausforderungen und der Möglichkeit seine Ideen in die Realität umzusetzen, verstärkt David Emamjomeh seit Mai 2016 das Sales Team der Open Networks GmbH und wird durch seine Eigenschaft als Querdenker Kunden auf neue Einsatzmöglichkeiten der IT bewusstmachen. Seine Stärken liegen hierbei in Lösungen welche für den Kunden neue Chancen für die Zukunft generieren.

    • Email
    • GooglePlus
    • Xing
    • LinkedIn
    • Blogbeiträge