Blog, F5, News

Peter Schimscha nun schon der zweite F5 CSE bei Open Networks

Open Networks hat sich in den letzten Jahren bereits zum kompetenten Ansprechpartner für Design und Umsetzung von komplexen F5 Application Delivery und Securitylösungen in Österreich entwickelt. Mit seinen offiziellen Auszeichnungen einerseits, aber vor allem auch den zahlreichen erfolgreichen Projekten kann diese Ausnahmestellung belegt werden. 

Diese Tatsache ist dem motivierten Team geschuldet, das diese oft interdisziplinären Aufgabenstellungen von innovativen Kunden gemäß deren Anforderungen kompetent und zielgerichtet umsetzt. Ständige Weiterbildung ist neben den Erfahrungswerten aus realen Projekten ebenso wichtig.

Peter Schimscha, erfahrener Systems Engineer bei Open Networks, hat zuletzt mit der erfolgreichen Absolvierung der derzeit höchsten Zertifizierungen, dem F5 Certified Security Solution Expert (F5 CSE) unter Beweis gestellt, dass er die Materie beherrscht. Open Networks ist nach wie vor der einzige Partner in Österreich, der Mitarbeiter mit dieser Zertifizierung hält.

Florian Pressler, Leiter des technischen Teams über die Herausforderung, hier am Ball zu bleiben: „Wir nutzen verschiedenste Kanäle, um Know-How aufzubauen und zu halten. Neben der abgeschotteten Laborumgebung, in der sich die Techniker austoben können, besuchen wir internationale Netzwerker-Events des Herstellers, bei denen die jeweils erfahrensten Techniker der verschiedenen Partner sich mit dem Hersteller treffen, um Erfahrungen auszutauschen. Wir organisieren User-Events in Österreich, ebenso zum Erfahrungsaustausch. Und natürlich ist auch das offizielle Ausbildungs- und Zertifizierungsprogramm des Herstellers ein wichtiger Bestandteil.“

Michael Schoenrock, Director Channel Sales EMEA at F5 Networks

„Kunden aus jeglichen Branchen sind neuartigen Bedrohungen ausgesetzt. Um diesen Herausforderungen gerecht zu werden, benötigen Unternehmen Partner an ihrer Seite, die Sie bei der Implementierung eines holistischen Konzepts unterstützen. Wir freuen uns sehr, Partner wie Open Networks zu haben, die sich mit der F5 CSE-Zertifizierung dazu qualifizieren, Kunden insbesondere vor Angriffen und somit deren geschäftliche Tätigkeit schützen.“

Open Networks ist zusätzlich Österreichs einziger F5 Partner mit Unity Service und Guardian Professional Services Zertifizierung. Österreichischen Kunden steht Open Networks dadurch als direkter Vor-Ort-Partner für F5 Lösungen und für die Supportabwicklung zur Verfügung. Die Vorteile für Endkunden liegen dabei auf der Hand: Kompetenter, deutschsprachiger Support durch Spezialisten, die in den meisten Fällen bereits die Kundenumgebung genau kennen, garantieren eine rasche und unkomplizierte Hilfe bei Fragen und Störungsfällen.

Über Open Networks GmbH
Das Kernteam von Open Networks hat bereits 1989 den österreichischen Internet- und Netzwerk-Pionier Open Systems gegründet. Open Networks schließt daran an und deckt im IT Bereich mit Partnern wie Cisco, Barracuda, F5, EMC, VMware, Isarnet, Safenet, Algosec und Riverbed die Themenfelder Data Center (Server, Storage, Virtualisierung), Security und Netzwerk ab. Neben Beratung, Design, Implementierung, Vertrieb, Wartung und der Betriebsführung von IT-Systemen bietet Open Networks auch zertifizierte Trainings und individuell angepasste Technologieworkshops an. Namhafte Unternehmen wie unter anderen Bank Austria Unicredit, A1 Telekom, Bundesrechenzentrum, Universität Wien, ÖBB, Österreichische Nationalbank, Swarovski und APA vertrauen dabei auf die Expertise des österreichischen Know-How-Primus Open Networks.

Zur Meldung auf Pressetext

f5-cse

Ing. Peter Schimscha, Senior Systems Engineer | NGSX | F5-CTS (LTM, GTM, ASM, APM), F5-CSE

Ing. Peter Schimscha, Senior Systems Engineer | NGSX | F5-CTS (LTM, GTM, ASM, APM), F5-CSE

Michael Schönrock (F5), Director Channel Sales EMEA at F5 Networks

Michael Schönrock (F5), Director Channel Sales EMEA at F5 Networks

DI (FH) Florian Pressler, Head of Systems Engineering | CCIE # 21049

DI (FH) Florian Pressler, Head of Systems Engineering | CCIE # 21049

Open Networks F5 Technik Team: v.l.n.r. DI Erich Malzer, DI (FH) Daniel Knözinger, Ing. Peter Schimscha, DI (FH) Florian Pressler

Open Networks F5 Technik Team: v.l.n.r. DI Erich Malzer, DI (FH) Daniel Knözinger, Ing. Peter Schimscha, DI (FH) Florian Pressler

 

Markus Huber

Über Markus Huber

Mehr über den Autor: siehe Team Seite

Kommentare sind abgeschaltet.