Team

Markus Huber

Managing Director | Cisco CCIE # 7929 | Barracuda University Certified Trainer

Markus Huber – geboren im Waldviertel – zog es bereits als Jugendlichen nach Wien, wo er bei der damaligen Post und Telegraphenverwaltung Nachrichtenelektroniker erlernte. 1996 wurde er bei der eben entstandenen Datakom Austria (jetzt Telekom Austria) IP Systems Engineer und konnte bereits dort die ersten Erfahrungen im IT Netzwerkbereich sammeln. 2000 wechselte er als Senior Systems Engineer in die Abteilung Open Systems, die zuvor von Getronics Austria aufgekauft wurde, wo er 2001 auch die höchst mögliche Cisco Zertifizierung – den  Cisco Certified Internetwork Expert (CCIE) – erhielt. Hier war er im Presales, Design und technischen Bereich vor allem bei Enterprise und Carrier Kunden tätig. Weiters errichtete er das damals erste und einzige externe Phion Trainings Center und war zugleich auch erster externer Trainer. 2006 wurde Getronics Austria von Kapsch BusinessCom AG übernommen, hier hatte er sowohl technisch als auch personell die Integration der Getronics Austria inne und leitete den Bereich Netzwerk und Security als Head of System Engineering IT Networks & Security.

Er ist aktives Mitglied von RIPE, der Cisco Trusted Technical Advisors, der Cisco Business Advisiors und des Phion Advisory Boards, sowie der IETF Community.

Seit September 2008 ist er auch an der Fachhochschule St. Pölten als Lektor in den Studiengängen Telekommunikation und Security tätig.

Nach mehr als 16 Jahren Erfahrung in der IT/Telekommunikation gründete er Ende 2008 gemeinsam mit 3 weiteren Kollegen und der Isarnet AG die Open Networks GmbH.

Kommentare sind abgeschaltet.