Blog, F5, Hersteller, News, Security, Technologien


IT-Dienstleister Open Networks realisiert VPN-Zugang für 90.000 Studierende bei Universität Wien 

Die Story:

Aus Sicherheitsgründen lassen sich manche IT-Services der Universität Wien nur mit einer IP-Adresse der Universität Wien nutzen. Aus diesem Grund stellt der Zentrale Informatikdienst der Universität Wien den Benutzern einen VPN-Zugang zur Verfügung. Die hierbei im Einsatz befindliche technische Lösung von F5 ermöglicht einen schnellen, stabilen und sicheren Zugang, auch von unterwegs. 

Kundenzitat:

„Unser F5-System läuft seit über einem Jahr absolut einwandfrei. Wir hatten weder mit der Hardware noch mit der Software Probleme. Dabei führen wir das Management weitgehend selbstständig durch und gehen nur bei Supportanfragen auf Open Networks zu, die uns vorbildlich unterstützen. Einen starken Partner zu haben, war für uns bei diesem Projekt von Anfang an wichtig.”

Manfred Bogad, Netzwerkadministrator Universität Wien

Den gesamten Bericht können Sie hier einsehen: Customer Stories page

 

Daniel Knözinger

Über Daniel Knözinger

Mehr über den Autor: siehe Team Seite

Kommentare sind abgeschaltet.