Häufigkeit und Komplexität der Attacken zwingen europäische Unternehmen zu stärkeren Sicherheitsmaßnahmen, aktuelle Zahlen des F5 Networks EMEA Security Operations Center zeigen Aktionsbedarf


F5 Networks
 hat neue Zahlen veröffentlicht, welche die steigende Skalierung und Intensität von Cyber-Angriffen in Europa zeigen. Alleine das in Warschau ansässige

Security Operations Center (SOC) von F5 hat 8.536 Fälle von DDoS-Angriffen bearbeitet und entschärft. Es bietet rund um die Uhr Forschungs- und Sicherheitsservices in Bezug auf DDoS-Attacken, Betrugsversuche und Web Application Firewalls (WAF). Weiterlesen

Als erstes und einziges Unternehmen in Österreich wurde Open Networks von F5 im Rahmen der F5 Agility, die heuer erstmals in Wien statt fand, mit einem Award ausgezeichnet.

Open Networks war bereits zuvor F5 UNITY Gold Partner, erster und einziger F5 UNITY Service Partner und darüber hinaus Österreichs erster und einziger F5 Guardian Partner. Weiterlesen

Ab sofort arbeiten UPC Business und Netzwerk- und Security-Spezialist Open Networks noch intensiver zusammen. Neu im Angebot ist „Managed Security“ als Standard-Service für mittlere und große Unternehmen.

In Zeiten, wo die Gefahren von Cyber-Attacken massiv ansteigen, sind eine rechtzeitige Prävention und ein Investment in IT-Security extrem wichtig geworden. „Man sollte rechtzeitig vorbeugen, noch bevor etwas passiert“, rät Daniel Knözinger, einer der Gründer von Open Networks und heute für Sales und Business Development verantwortlich.Weiterlesen