IT-Dienstleister Open Networks realisiert VPN-Zugang für 90.000 Studierende bei Universität Wien 

Die Story:

Aus Sicherheitsgründen lassen sich manche IT-Services der Universität Wien nur mit einer IP-Adresse der Universität Wien nutzen. Aus diesem Grund stellt der Zentrale Informatikdienst der Universität Wien den Benutzern einen VPN-Zugang zur Verfügung. Die hierbei im Einsatz befindliche technische Lösung von F5 ermöglicht einen schnellen, stabilen und sicheren Zugang, auch von unterwegs. Weiterlesen


Häufigkeit und Komplexität der Attacken zwingen europäische Unternehmen zu stärkeren Sicherheitsmaßnahmen, aktuelle Zahlen des F5 Networks EMEA Security Operations Center zeigen Aktionsbedarf


F5 Networks
 hat neue Zahlen veröffentlicht, welche die steigende Skalierung und Intensität von Cyber-Angriffen in Europa zeigen. Alleine das in Warschau ansässige

Security Operations Center (SOC) von F5 hat 8.536 Fälle von DDoS-Angriffen bearbeitet und entschärft. Es bietet rund um die Uhr Forschungs- und Sicherheitsservices in Bezug auf DDoS-Attacken, Betrugsversuche und Web Application Firewalls (WAF). Weiterlesen

Peter Schimscha nun schon der zweite F5 CSE bei Open Networks

Open Networks hat sich in den letzten Jahren bereits zum kompetenten Ansprechpartner für Design und Umsetzung von komplexen F5 Application Delivery und Securitylösungen in Österreich entwickelt. Mit seinen offiziellen Auszeichnungen einerseits, aber vor allem auch den zahlreichen erfolgreichen Projekten kann diese Ausnahmestellung belegt werden. Weiterlesen